KVAK / Brevet

 

 

Ausbildung – Prüfungen – Interessenvertretung

Der Kantonalverband Aargauer Kynologen KVAK setzt sich für das konfllikfreie Zusammenleben von Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern im Kanton Aargau ein – durch Aus- und Weiterbildung von Hundehalterinnen und Hundehaltern, Ausbildern und Prüfungsexperten, mit der Durchführung von Wettkämpfen und Prüfungen und über die Interessenvertretung in der Öffentlichkeit, gegenüber Politik und Behörden und anderen Interessengruppierungen.

Im Auftrag des Kantons führt der Verband und seine Vereine die Prüfung zur Halteberechtigung für Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotential durch. Dieser Auftrag gründet auf auf dem KVAK-Brevet, das der Verband zusammen mit seinen Vereinen über Jahre kontinuierlich entwickelt hat. Bevet-Kurse und Brevet-Prüfungen sollen in Theorie und Praxis die Alltagstauglichkeit von Hunden sicherstellen.

Alle genauen Angaben über den KVAK und diverse Prüfungen für Hundehalterbrevet sowie Listenhunde ersehen sie auf der Homepage des KVAK:

http://www.kvak.ch/