Junghunde

Kurs Junghunde 1  (Hunde von 4 bis ca. 7 Monaten)

Ihr Junghund hat bis jetzt schon sehr viel kennen gelernt und kann bestimmt auch schon einzelne Dinge, welche für sein späteres Leben wichtig sein werden. Vieles aber muss noch erforscht, erfahren und gefestigt werden.

Oft wird er auch noch über seine eigene „Ungeschicklichkeit" straucheln, aber trotzdem ist es nun an der Zeit weitere, wichtige Bestandteile für sein Erwachsenenleben in die Erziehung einfliessen zu lassen und das bereits Erlernte zu festigen.

In der Junghundegruppe 1, werden folgende Arbeiten geübt:
- Sozialisation
- Beziehungsförderung- und Festigung
- Konzentrationsübungen
- Sitz, Platz, Bleib
- Leinenführigkeit
- Abrufen
- Körperpflege
- Sicherheit bei verschiedenen Bodenstrukturen und Geräuschen auf dem Spaziergang
- Kennelernen von anderen Tierarten (Enten, Pferde, Kaninchen, Esel etc).
- Busfahren, Tiefgarage kennenlernen, Lift fahren

Nach diesem Kurs werden die Junghunde noch viele Übungen nicht mit Perfektion beherrschen, aber die Grundsteine zu einem hoffentlich glücklichen Mensch-Hundeteam sind gefestigt worden.

 

Kurs Junghunde 2  (Hunde von 8 bis ca. 13 Monaten)

Ihr Hund soll nun lernen die verschiedenen Übungen präzise-(r) auszuführen.

In der Junghundegruppe 2, werden folgende Arbeiten geübt:
- Sitz, Platz, Steh und Bleib
- Leinenführigkeit
- Gehen bei Fuss und rechts ohne Leine
- Voran
- Abrufen
- Apportieren
- Sitz, Platz auf Distanz
- Vertrauensübungen

Gelernte Signale sollen mit Freude und Motivation empfangen und umgesetzt werden. Wir als Hundehalter sind gefordert unserem Hund korrekte und immer gleiche Signale zu geben.